Hitzefrei

15.08.202

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da die Wetterberichte ab Mittwoch, den 17.08.2022 einen Temperaturrückgang voraussagen, wird ab diesem Tag der Unterricht wieder zu den gewohnten Zeiten (8.30 – 13.50 Uhr) stattfinden.

gez. Th. Zaczek

Hitzefrei

15.08.202

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der immer noch hohen Temperaturen in den Klassenräumen sowie der Wettervorhersage, die auch morgen über 30 Grad ankündigt, werden wir am Dienstag, den 16.08.2022 Kurzstunden unterrichten.

Unterrichtsschluss ist um 12:20 Uhr, die Übermittagsbetreuung findet nicht statt.

gez. Th. Zaczek

Hitzefrei

10.08.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der außergewöhnlich hohen Temperarturen und den daraus resultierenden heißen Klassenzimmern haben wir beschlossen, sowohl am Donnerstag, den 11.08.2022 als auch Freitag, den 12.08.2022 den Unterricht nach sechs Kurzstunden zu schließen. Unterrichtsschluss ist demnach um 12.20 Uhr.

Da keine Wetterveränderung angekündigt ist und Ihnen Planungssicherheit zu geben, gilt diese Regelung auch für Montag, den 15.08.2022. Unterrichtsschluss ist dann ebenfalls 12.20 Uhr.

Die Übermittagsbetreuung findet an diesen Tagen nicht statt.

gez. Th. Zaczek

Schulleiter

Corona-Maßnahmen in Schulen ab dem 10. August

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

hier finden Sie/findet ihr den Brief der Ministerin bezüglich der Corona-Maßnahmen in Schulen ab dem 10. August 2022.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek
-Schulleiter-

Ende der Maskenpflicht und der Tests

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat beschlossen, dass die Pflicht zum Tragen einer Maske in allen Innenräumen der Schule noch bis zum 02. April 2022 gilt. Danach endet diese Pflicht.
Insbesondere für die letzte Woche vor den Osterferien bleibt es dennoch jeder Schülerin und jedem Schüler sowie in allen Schulen tätigen Personen unbenommen, in den Schulgebäuden freiwillig eine Maske zu tragen, um sich und andere zu schützen.

Hinsichtlich der Testungen hat die Landesregierung entschieden, dass bis zum letzten Schultag vor den Osterferien, also dem 08. April 2022, die schulischen Testungen fortgesetzt werden. Sofern es nach den Osterferien keine unerwartet kritische Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt, wird das anlasslose Testen nicht wieder aufgenommen.

Release des selbst produzierten Films der Anti-Diskriminierungs-AG

22.03.20


#internationalertaggegenrassismus

„Rassismus ist ein großes Thema und ist schwer zu erklären. Während der Schulzeit verfolgte es mich täglich. Wisst ihr, wie schmerzhaft es ist, diskriminiert zu werden?“

Dieses Zitat stammt aus dem Storytelling-Film „Die Krone ist gefallen.“, einem bewegenden Kurzfilm, an dem insgesamt 15 Schülerinnen der Antidiskriminierungs-AG der Eichendorff-Realschule Köln mitgewirkt haben. Die Schülerinnen haben aus ihren individuellen Lebenserfahrungen und den ihnen widerfahrenen Verletzungen eine gemeinsame, empowernde Botschaft erarbeitet. Bei demWorkshop haben die Schülerinnen die Geschichte selbst geschrieben, konzipiert und dargestellt.

Danke an die Schüler:innen (Alara, Asli, Aylin, Azra, Berra, Chantal, Edanur, Esin, Ilknur, Mukaddes, Nathaly, Nilay, Şeyma, Sinem, Suela) für euer Vertrauen, Geduld und das tolle Teamwork!

Danke auch an die mitwirkenden Kooperationspartner*innen, Expert*innen und Unterstützer*innen an unserer Seite: Ferdaous Kabteni (Leitung des Filmprojektes v. Coach e.V), Ahmet Sinoplu (Aufbau und Begleitung der Antidiskriminierung-AG v.Coach e.V.), Dilcan Tonk @dilcan & Simone Kiesel (Aufbau und Begleitung der Antidiskriminierung-AG von der Eichendorff Realschule), Sara Nodjavan(Projektleitung Respekt Coaches Caritas Köln), Mélina Garibyan (Referentin von StoryAtelier gGmbh), Mona Leitmeier (Regie und Schnitt), Jakob Gehrmann (Kamera),Team vom Gut Alte Heide.

Projektleitung Respekt Coaches Caritas Köln

Konzeptionelle und Pädagogische Ansprechperson für die Eichendorff Realschule

Sara Nodjavan

Empowerment durch Hip Hop

07.03.202

EMPOWERMENT DURCH HIP HOP

Hip Hop als Ausdruck von Widerstand, Einfluss von Migration, Marginalisierung, Selbstermächtigung und Empowerment

In Kooperation mit den Respekt Coaches Köln Caritas und dem Afrika Film Festival konnte die Klasse 9 A an eigenen Rap-Texten schreiben, Beats auswählen und anschließend auch im kleinen, mobilen Tonstudio ihre Songs aufnehmen. Emilene Mudimu und Melane Nkounkolo, Referentinnen vom KingzCorner, haben uns mit tollem Input und neuen Impulsen durch die Workshopreihe begleitet.

Unter anderem haben die Schüler*innen darüber gesprochen wie wichtig und inspirierend sie es finden Räume und Vorbilder außerhalb des Schulunterrichts erleben zu dürfen. Auch das Thema, dass Hip Hop so männlich dominiert ist und wie die Sichtbarkeit von Rapperinnen immer mehr an Bedeutung gewinnt, war ein Teil unseres Austauschs.

Den Song “Einzelfall” von Melane haben wir auch kennengelernt. In ihrem Song thematisiert Melane die Auswirkungen von rechter Gewalt und Attentate in Deutschland und benennt den strukturellen und individuellen Rassismus.

Am 2. Tag des Workshops hatten die Schüler*innen die Möglichkeit ihre Texte nicht nur aufzunehmen, sondern auch auf der Bühne zu performen.

Mehr Eindrücke von der Workshopreihe gibt es auf der Instagram Seite von den Respekt Coaches zu sehen Respekt Coaches Köln Caritas (@respektcoacheskoeln_caritas) • Instagram-Fotos und -Videos

Im Rahmen der Workshopreihe mit den Respekt Coaches Caritas Köln e.V.

(Ansprechperson: Sara.Nodjavan@caritas-koeln.de )

   

Technischer Defekt behoben

02.03.2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

der technische Defekt an der Heizungsanlage konnte behoben werden. Deshalb kann am Donnerstag, den 03.03.2002 der Unterricht wieder stundenplangemäß in Präsenz stattfinden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek
-Schulleiter-

Heizung ausgefallen

02.03.2022

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund eines technischen Schadens funktioniert die Heizung der Eichendorff-Schule nicht. Da die Räume schon sehr stark ausgekühlt sind, kann am heutigen Mittwoch kein Präsenzunterricht stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Distanzunterricht. Falls Sie ein Betreuungsproblem haben, kontaktieren Sie die Schule. Bitte achten Sie auf weitere Informationen im Laufe des Tages.

Die Anmeldetermine für die 5.Klasse können wahrgenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek

Schulleiter

Änderung der Testpflicht

22.02.2022

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, den 28.02.2022 wird die Testpflicht für bereits geimpfte oder genesene Personen aufgehoben. Zukünftig müssen also nur solche Personen zwingend getestet werden, die noch nicht immunisiert sind (sog. 3-G-Regel). Die Möglichkeit einen Nachweis aus einem Testzentrum vorzuzeigen, ist ebenfalls wieder gegeben.

Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Impf- oder Genesenenstatus nachweisen können. Schülerinnen und Schüler können aber nach persönlicher Entscheidung weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen. Das bereits eingeführte Testverfahren (wöchentlich drei Antigen-Selbsttests vor Unterrichtsbeginn) wird fortgeführt.

Für die Erlangung des vollständigen Impfschutzes sind zwei Impfdosen notwendig, die letzte Einzelimpfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

Abweichend davon gibt es Ausnahmen, bei denen man auch mit nur einer Impfdosis als vollständig geimpft gilt, z.B. wenn man vor der ersten Impfdosis eine durchgemachte Infektion mit dem Coronavirus nachweisen kann. Dies muss in jedem Einzelfall geprüft werden.

Als genesene Person gilt, wenn eine positive Testung auf das Virus erfolgt ist und das Datum der Abnahme mindestens 28 Tage sowie maximal 90 Tage zurückliegt.

Da sich aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung einiges verändert hat, bitten wir die betroffenen Schülerinnen und Schüler darum, ihren Impf- oder Genesenenstatus noch einmal nachzuweisen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Zaczek

Schulleiter

Sturmfrei

16.02.2022

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Wir bieten aber den Schülerinnen und Schülern Aufgaben über Teams an. Die Lehrerinnen und Lehrer stehen stundenplangemäß für Rückfragen zur Verfügung.

Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, richten wir eine angemessene Beaufsichtigung ein.

Sollte das Unwetter über das genannte Datum andauern, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Th. Zaczek

Schulleiter

Anmeldungen für die Klassen 5 im Schuljahr 2022/2023

11.01.22

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Grundschulkinder,

 

die Anmeldezeiten für die Klasse 5 des kommenden Schuljahres sind

 

Montag, 21.02.2022 – Mittwoch, 23.02.2022           von 08.00 Uhr – 15.00 Uhr

Mittwoch, 02.03.2022 – Freitag, 04.03.2022            von 08.00 Uhr – 15.00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit dem Sekretariat.

 

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Zeugnis der Klasse 4 (Halbjahreszeugnis)
  • Anmeldeschein (4fach)
  • ausgefüllter Anmeldebogen (bitte hier klicken)
  • Impfausweis (wegen der Masernimpfung)
  • Passfoto
  • bei Alleinerziehenden / getrennt Lebenden: Bescheinigung über das Sorgerecht

 

Natürlich wollen wir auch Ihr Kind persönlich kennenlernen. Bitte lassen Sie es von der Grundschule für diesen Termin freistellen.

 

Für die Anmeldungen gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet (Testung nicht älter als 24 Stunden). Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Th. Zaczek

-Schulleiter-

.

Schulstart mit Anpassung der Teststrategie nach den Weihnachtsferien

07.01.22

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für das neue Jahr wünsche ich alles Gute, viel Glück, Zufriedenheit und insbesondere, dass Alle gesund bleiben.

Nach der neuesten Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung NRW wird der Schulstart im Präsenzunterricht erfolgen.

Um gerade nach den Ferien möglichst viele Infektionen frühzeitig zu entdecken und eine weitere Verbreitung in den Schulen zu vermeiden, werden nach Anweisung des Ministeriums ab dem 10. Januar 2022 in die bewährten Teststrategien alle Personen, auch immunisierte, verpflichtend einbezogen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, weitere an Schule Beschäftigte).

Das bedeutet: Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien müssen sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler verpflichtend an den Testungen teilnehmen Der bereits bekannte Testrhythmus von dreimal wöchentlich wird fortgesetzt.

Nehmen Schülerinnen und Schüler nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

Auch alle Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in Schule beschäftigten Personen führen dreimal pro Woche einen Antigen-Selbsttest durch.

Bei allen zum Einsatz kommenden Antigen-Selbsttests handelt es sich um qualitativ hochwertige Produkte, die auf alle bekannten Virusvarianten einschließlich der Omikron-Variante reagieren.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Th. Zaczek

-Schulleiter-

.

Weihnachtsgruß

17.12.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

 

ich wünsche Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest,

einen guten Rutsch, Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.

 

Hinweis:

In den Weihnachtsferien fallen alle Schülerinnen und Schüler bis einschl. 15 Jahre unter die gleichen Regeln wie Erwachsene. Das bedeutet für nicht geimpfte oder genesene Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren, dass sie zwischen 24. Dezember 2021 und 09.Januar 2022 einen selbst besorgten Einzeltest brauchen, wenn sie zum Beispiel Bus oder Bahn fahren wollen.

Unterrichtsbeginn ist am 10.01.2022 um 8.25 Uhr

 

gez. Th. Zaczek

 

Maskenpflicht am Sitzplatz ab 02.12.2021

01.12.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir informieren Sie darüber, dass ab morgen, Donnerstag, den 02.12.2021 wieder die Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz gilt. Die Maske am Sitzplatz gilt für alle Aktivitäten im Schulgebäude wie zum Beispiel die Übermittagsbetreuung.

Lediglich auf dem Außengelände der Schule gilt wie bisher keine Maskenpflicht. Auch hier bitten wir jedoch weiterhin alle Schülerinnen und Schüler um das Befolgen der AHA – Regeln.

 

gez. Th. Zaczek

-Schulleiter-

 

 

 

Aktualisierung Tag der offenen Tür am 27.11.2021

25.11.2021

 

Liebe interessierte Eltern und Kinder,

 

als Reaktion auf die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens gelten an unserem Tag der offenen Tür die 2G – Regeln. Das bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen die Schule betreten dürfen. Bitte halten Sie Ihre Nachweise am Eingang bereit. Außerdem kann pro Kind nur eine Begleitperson teilnehmen.

Auf dem gesamten Schulgelände gilt Maskenpflicht.

Diese Maßnahmen sind notwendig, um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

gez. Th. Zaczek

-Schulleiter-

 

 

 

 

Elternsprechtag am 16.11.2021

12.11.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie, dass für den Elternsprechtag die 3G – Regel gilt. Um Verzögerungen zu vermeiden, halten Sie bitte Ihre Nachweise griffbereit. Testbescheinigungen dürfen höchstens 24 Stunden alt sein.

Ebenso weise ich nochmals auf die durchgängige Maskenpflicht hin.

 

gez. Th. Zaczek

-Schulleiter-

Tag der offenen Tür am 27.11.2021

10.11.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 4,

 

am Samstag, 27. November 2021, findet in der Zeit von 10 – 13 Uhr der Tag der offenen Tür an unserer  Schule statt. Wir freuen uns sehr, dass wir uns vorstellen dürfen.

Zutritt zur Schule erhalten nur Eltern und Viertklässler*innen, die sich an den Eingängen bitte in die ausliegenden Listen eintragen.

Für das gesamte Schulgelände gilt Maskenpflicht.

Ebenso sind die 3G – Regeln zu beachten.

 

Wer unsere Schule am Tag der offenen Tür nicht besuchen kann, dem empfehle ich das unten stehende Video.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

 

Aufhebung der Maskenpflicht im Klassenraum

29.10.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie Sie den Medien bereits entnehmen konnten, entfällt ab dem 02.11.2021 die Maskenpflicht im Unterricht für Schülerinnen und Schüler.

Diese Aufhebung gilt nur, solange die Schüler*innen in Klassen- und Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen. Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.

Das bedeutet, dass alle Schüler*innen ihre Masken nach wie vor mitbringen und unterwegs aufsetzen müssen.

Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen.

Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.

Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.

Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Th. Zaczek

Neuregelung der Quarantänevorschriften und erweiterte Testung.

10.09.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, werden ab sofort nur noch infizierte Schüler*innen in Quarantäne geschickt. In eng definierten Ausnahmefällen ist allerdings eine Ausweitung der Quarantäne auf einzelne Kontaktpersonen oder ganze Klassen- bzw. Kursverbände möglich. Das gilt auch für das Angebot des Ganztages.

Das ist aber nur möglich, wenn sich alle Mitglieder der Schulgemeinde an unser Hygienekonzept halten.

Ab Montag, den 20.09.2021 werden die Selbsttests dreimal pro Woche durchgeführt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich eine neue, passende Maske trägt und auch eine Ersatz-Maske in der Tasche hat.

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Aktuelle Infos

17.08.2021,

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eichendorff-Schule,

 

ich begrüße Sie und Euch alle zum neuen Schuljahr.

Nachfolgend möchte ich Ihnen und Euch einige wichtige Informationen geben:

  • Der Unterricht für die Klassen 6 – 10 beginnt am Mittwoch, den 18.08.2021 um 8.30 Uhr.
  • Die Unterrichtszeiten bleiben in Absprache mit dem Schulträger und dem Ministerium für Schule und Bildung von 8.30 – 13.50 Uhr.
  • Die Aufstellplätze sind für die Klassen
    • 5 und 6  auf Hof 3,
    • 7 und 8 auf Hof 1,
    • 9 und 10 auf Hof 2.
  • Im Gebäude herrscht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Eine Ersatzmaske soll ebenfalls mitgebracht werden.
  • Wir testen weiterhin zweimal wöchentlich.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches und gesundes neues Schuljahr.

 

Th. Zaczek

-Schulleiter-

 

Nachprüfungen

09.08.2021, ergänzt am 11.08.2021

Die Nachprüfungen finden vom 11.08.2021 bis zum 16.08.2021 statt.

Fächergruppe I

Für die schriftlichen Nachprüfungen gilt folgender Plan:

Mathematik Mittwoch, 11.08.2021 um 9.00 Uhr in Raum C009
WP Kunst und SoWi Mittwoch, 11.08.2021 um 9.00 Uhr in Raum C009
Englisch Donnerstag, 12.08.2021 um 8.30 Uhr in Raum C009
WP Biologie Donnerstag, 12.08.2021 um 8.30 Uhr in Raum C009
Deutsch Freitag, 13.08.2021 um 8.30 Uhr in Raum C009

 

Die Termine für den mündlichen Teil dieser Prüfungen hängen aus.

(Schaukasten Vertretungsplan)

 

Fächergruppe II

Chemie
(Frau Incecik)
Freitag, 13.08.2021 ab 8.30 Uhr in Raum C004
Erdkunde (Viktor B.)
(Herr Schaefer)
Freitag, 13.08.2021 ab 8.30 Uhr in Raum C004
Geschichte
(Frau Wertz)
Montag, 16.08.2021 ab 8.30 Uhr in Raum C004
Politik/Wirtschaft
(Frau Gonzaléz)
Montag. 16.08.2021 ab 8.30 Uhr in Raum C005
Erdkunde (Dilay D.)
(Herr Schaefer)
Montag, 16.08.2021 ab 8.30 Uhr in Raum C006

 

Aktuelle Infos

02.07.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eichendorff-Schule,

 

heute geht ein turbulentes Schuljahr zu Ende. Der Unterricht hat in Präsenz-, Distanz- und Wechselform stattgefunden.

Dadurch ist leider einiges auf der Strecke geblieben.

Schülerinnen und Schüler mussten auf ihre Freunde verzichten, Freiheiten wurden eingegrenzt, Lernen erschwert, Selbstständigkeit gefordert. Herzliche Glückwünsche noch einmal denen, die es schafften, unter diesen Bedingungen ihren Schulabschluss zu erreichen! Lehrerinnen und Lehrer mussten plötzlich schauen, wie sie unter den gegebenen Bedingungen ihre Schüler erreichen, sinnvoll unterrichten können, ihnen Rückmeldung über Lernfortschritte geben, während sie gleichzeitig auch ihre eigenen Kinder zuhause auffangen mussten.

  • Hierfür wurden neue Unterrichtsformen entwickelt und durchgeführt.
  • Über 200 digitale Endgeräte konnten ausgegeben werden, damit möglichst vielen Schülerinnen und Schülern ein Endgerät zur Verfügung stand.
  • Kreative, teilweise sehr individuelle, Lösungen wurden gesucht und gefunden.

Gemeinsam haben wir diese große Herausforderung angenommen und gemeistert!

Das neue Schuljahr beginnt am 18. August 2021 um 8.30 – 13.50 Uhr für die Klassen 6 – 10.

Die Klassen 5 beginnen wie folgt:

5A       Frau Incecik               10.00 Uhr auf Hof 1 (erreichbar über den Lehrerparkplatz)

5B       Frau Schmitz              10.00 Uhr auf Hof 3 (erreichbar über Gustav-Freytag-Straße)

5C       Herr Manuzon            10.30 Uhr auf Hof 1 (erreichbar über den Lehrerparkplatz)

5D       Frau Polat              10.30 Uhr auf Hof 3 (erreichbar über Gustav-Freytag-Straße)

Bitte denken Sie an einen Mund-Nasen-Schutz.

Geplant ist ein regulärer Unterricht für alle, sofern das Pandemie-Geschehen dies zulässt.

Die Nachprüfungen finden in der Zeit vom 11. – 16. August 2021 tatt. Betroffene Schülerinnen und Schüler beachten bitte den Plan, der im Lauf der Sommerferien hier auf der Homepage veröffentlicht wird.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulgemeinde erholsame und gesunde Ferien!

 

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

Schulleiter

Zusatztermin für die Abgabe der iPads am 24.06.2021

21.06.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schüler*innen und Schüler,

 

Im Laufe der letzten Tage wurden die entliehenen iPads der Schule eingesammelt. Da einige Eltern während dieser Tage nicht kommen konnten, bieten wir für den kommenden Donnerstag, den 24.06.2021 einen Zusatztermin an.

Bitte beachten Sie, dass auch bei der Abgabe der Geräte die Schülerin oder der Schüler und eine erziehungsberechtigte Person anwesend sein muss, oder eine Person, die eine schriftliche Vollmacht einer erziehungsberechtigten Person mitbringt.

Sie können die Geräte in der Zeit von 12.00 – 15.00 Uhr im Raum C107 abgeben. Bitte bringen Sie das iPad mit Hülle, Ladekabel und Ladegerät mit.

Beachten Sie bitte, dass Besucher*innen der Schule im Besitz einer Bescheinigung über einen negativen Covid-Test sein müssen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Personen, die bereits vollständig geimpft sind und deren letzte Impfung länger als 14 Tage zurückliegt, sowie Personen, die vollständig geimpften Personen gleichgestellt sind, benötigen keinen negativen Covid-Test. Die Maskenpflicht gilt weiterhin im gesamten Schulgebäude.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Veränderte Unterrichtszeiten

15.06.2021, ergänzt am 17.06.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die nachstehende Regelung wird auch am morgigen Freitag so umgesetzt!

aufgrund der erwarteten hohen Temperaturen haben wir uns entschlossen morgen, Mittwoch, den 16.06.2021 und Donnerstag, den 17.06.2021 für alle Schülerinnen und Schüler den Unterricht früher zu schließen.

An beiden Tagen finden jeweils fünf Kurzstunden statt. Unterrichtsschluss ist um 11.45 Uhr.

 

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Einsammeln der iPads ab dem 14.06.2021

10.06.2021, ergänzt am 11.06.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

liebe Schüler*innen und Schüler, 

 

aufgrund des Wiederbeginns des Regelunterricht und des sich abzeichnenden Schuljahresende, werden die entliehenen iPads aus dem pädagogischen Bereich der Schule in der Zeit vom 14.06. bis zum 21.06.2021 wieder eingesammelt. 

Die Geräte werden an folgenden Tagen eingesammelt: 

14.06.2021  15.06.2021  16.06.2021  17.06.2021  18.06.2021  21.06.2021 
Klasse 9/10  Klasse 9/10  Klasse 7/8  Klasse 7/8  Klasse 5/6  Klasse 5/6 

 Bitte beachten Sie, dass auch bei der Abgabe der Geräte die Schülerin oder der Schüler und eine erziehungsberechtigte Person anwesend sein muss.  

Sie können die Geräte in der Zeit von 12.00 – 15.00 Uhr im Raum C107 abgeben. Bitte bringen Sie das iPad mit Hülle, Ladekabel und Ladegerät mit. 

 

Beachten Sie bitte, dass Besucher*innen der Schule im Besitz einer Bescheinigung über einen negativen Covid-Test sein müssen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Personen, die bereits vollständig geimpft sind und deren letzte Impfung länger als 14 Tage zurückliegt, sowie Personen, die vollständig geimpften Personen gleichgestellt sind, benötigen keinen negativen Covid-Test. Die Maskenpflicht gilt weiterhin auf dem gesamten Schulgelände. 

Mit freundlichen Grüßen 

 Th. Zaczek 

-Schulleiter- 

Unterricht ab dem 31.05.2021

27.05.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie vielleicht schon der Berichterstattung in den Nachrichten entnommen haben, plant die Landesregierung eine Rückkehr der Schulen aller Schulformen in den Präsenzunterricht in Klassenstärke ab Montag, 31. Mai 2021 in allen Kreisen oder kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz unter 100.

Sollte der Inzidenzwert in Köln bis einschließlich Samstag stabil unter 100 bleiben, wird der Präsenzunterricht am Montag, dem 31.05.21, nach Plan  starten.

 

Die bestehenden strikten Hygienevorschriften (insbesondere Masken- und zweimalige wöchentliche Testpflicht) gelten weiter.

Im Präsenzunterricht in Klassen- oder Kursstärke ist das Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz im Unterricht weiterhin verpflichtend.

Unterricht im Wahlpflichtbereich findet wie bisher in Präsenz statt.

Die Übermittagsbetreuung wird im Rahmen des schulischen Hygienekonzeptes wieder aufgenommen.

Die pädagogische Notbetreuung entfällt!

Bitte beachten Sie, dass in den kommenden Wochen bis zu den Sommerferien noch Prüfungen erfolgen, die unter konsequenten Hygiene-Auflagen stehen und die einen hohen Personal- und Raumeinsatz erfordern. Daher wird zukünftig an einigen Tagen mit Prüfungsgeschehen für bestimmte Klassen der Präsenzunterricht eingeschränkt stattfinden bzw. ganz entfallen. Die Klassenleitungen werden die Schülerinnen und Schüler zeitnah darüber informieren.

Am 22.und 23.06.2021 haben alle Jahrgänge aufgrund der in unseren Räumlichkeiten stattfindenden Externenprüfung und der zeitgleich stattfindenden Zeugniskonferenz Studientage.

Ich hoffe und bin sehr zuversichtlich, dass weiter konstant niedrige Fallzahlen es ermöglichen, die letzten Wochen des Schuljahres mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam in der Schule verbringen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

Schulleiter

Unterricht ab dem 26.05.2021

21.05.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

der Unterricht in der kommenden Woche findet wie folgt statt:

Mittwoch, Freitag – alle Klassen, Gruppe A

Donnerstag – alle Klassen, Gruppe B

Der WP- Unterricht findet in Präsenz statt.

In der kommenden Woche findet für die Jahrgangsstufe 10 die zentrale Abschlussprüfung in Mathematik statt. Da diese pandemiebedingt unter besonderen Bedingungen durchgeführt werden müssen und daher mehr Räume und deutlich mehr Lehrer*innen, die Aufsicht führen, als in den vergangenen Jahren notwendig sind, werden an den Prüfungstagen einzelne Klassen im Distanzunterricht bleiben und dort an ihren Wochenplänen arbeiten.

Im Einzelnen sind dies:

Donnerstag, den 27.05.2021                           9D, 8D, 8C, 8A, 7C, 7D, 6B, 6D, VK I und VK II

jeweils Gruppe B

Die Klasse 5C zieht in den Raum B 208 um.

Es findet weiterhin eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 statt. Ebenso gelten die bestehenden Hygieneregeln weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Unterricht ab dem 17.05.2021

16.05.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Allgemeinverfügung des Ministeriums ist soeben veröffentlicht worden.

§28b Infektionsschutzgesetz tritt mit Wirkung ab dem 17.05.2021 für die Stadt Köln außer Kraft. Die Anordnung ist sofort zu vollziehen.

Damit ist die Rechtslage für den Wechselunterricht geschaffen und der Unterricht startet am Montag, den 17.05.2021 wie folgt:

Unterricht:

Montag, Mittwoch, Freitag – alle Klassen, Gruppe B

Dienstag, Donnerstag – alle Klassen, Gruppe A

Der WP- Unterricht findet in Präsenz statt.

Es findet weiterhin eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 statt. Ebenso gelten die bestehenden Hygieneregeln weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Unterricht ab dem 17.05.2021

12.05.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie man Presse entnehmen konnte, wurde in der Stadt Köln seit dem Wochenende der Inzidenzwert von 165 unterschritten.

 

Voraussetzung für die Rückkehr zum Wechselunterricht am kommenden Montag ist, dass der Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen stabil unter 165 bleibt.

Der Feiertag am Donnerstag unterbricht die Zählung der fünf Werktage nicht.

Der Samstag ist auch ein Werktag.

Wenn der Inzidenzwert in der Stadt Köln demnach heute, Mittwoch, Freitag und Samstag unter 165 liegt, kann die Aufhebung durch das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales ab Montag erfolgen.

 Auch wenn die Entscheidung des Ministeriums erst am Wochenende zu erwarten ist, bereiten wir uns als Schule für die Rückkehr zum Wechselunterricht vor.

 

In der kommenden Woche beginnen für die Jahrgangsstufe 10 die zentralen Abschlussprüfungen. Da diese pandemiebedingt unter besonderen Bedingungen durchgeführt werden müssen und daher mehr Räume und deutlich mehr Lehrer*innen, die Aufsicht führen, als in den vergangenen Jahren notwendig sind, werden an den Prüfungstagen einzelne Klassen im Distanzunterricht bleiben und dort an ihren Wochenplänen arbeiten.

Im Einzelnen sind dies:

Mittwoch, den 19.05.2021                  9D, 8D, 8C, 8A, 7D, 6B und 6A         jeweils Gruppe B

Donnerstag, den 20.05.2021             9D, 8D, 8C, 8A, 7D, 6B und 6A         jeweils Gruppe A

Die Klasse 5C wechselt an beiden Tagen in den Raum B 208!

 

Sobald wir neue Informationen bekommen, werden wir diese zeitnah an Sie und euch weiterleiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Unterricht ab dem 10.05.2021

07.05.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

leider liegt die Inzidenzzahl der Stadt Köln derzeit bei einem Wert von 176,6 und damit noch deutlich über dem Grenzwert von 165.

Das bedeutet, dass die Schulen auch in der kommenden Woche geschlossen bleiben müssen und der Unterricht als Distanzunterricht stattfindet. Nur die Abschlussklassen (10) sind von dieser Regelung ausgenommen und haben Präsenzunterricht im täglichen Wechsel.

Gruppen B: Dienstag, – Klassen 10

Gruppen A: Montag, Mittwoch, – Klassen 10

Für alle Klassen gilt, dass der Unterricht am Donnerstag (Feiertag) und Freitag (beweglicher Ferientag) entfällt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Umstellung auf Teams und Microsoft 365

04.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

bereits im Februrr haben wir sie darüber informiert, dass wir zukünftig auf Teams und Microsoft365 umstellen werden.
Erste Hilfen dazu finden Sie in den folgenden Videos:
Erklärvideos zu Teams
Weitere Informationen finden Sie unter dem Homepageeintrag Einfuehrung von Microsoft 365 und Teams vom 26.02.2021

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Zaczek
– Schulleiter –

Unterricht ab dem 26.04.2021

23.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie vom Ministerium heute, 23.04.2021 veröffentlicht, wird der Unterricht aufgrund der hohen Inzidenz in der Stadt Köln wieder ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden. Ausgenommen davon sind die Abschlussklassen 10, die im Wechselunterricht verbleiben. Die Klassenarbeit in Mathematik wird wie geplant durchgeführt.

Da WP-Unterricht in gemischten Gruppen wieder möglich ist, beginnen die Klassen 10 am kommenden Montag, den 26.04.2021 um 8.30 Uhr (1. Stunde) mit den Schüler*innen der jeweiligen Gruppe A. Sie treffen sich auf Hof 2 und werden von dort abgeholt und in die Fachräume geführt. Dort finden auch die Selbsttests statt.

Die zweimalige Testpflicht pro Woche gilt weiterhin.

Die Notbetreuung (Klasse 5 und 6) findet wie gewohnt statt.

Laut Amt für Schulentwicklung / Coronabetreuungsverordnung müssen ab sofort auch Besucher*innen (z.B. Eltern) einen aktuellen negativen Schnelltest beim Betreten der Schule vorweisen.

Über weitere Änderungen werde ich Sie selbstverständlich schnellstmöglich informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Vorabinformation: Bevorstehende Rückkehr zum Distanzunterricht

23.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

angesichts der aktuellen Entwicklungen der Inzidenzzahlen und der Meldungen in der Presse, ist davon auszugehen, dass wir in der nächsten Woche wieder in den Distanzunterricht wechseln werden.

Allerdings haben wir derzeit weder vom Ministerium, noch von der Stadt eine verbindliche Entscheidung vorliegen.

Sobald wir diese haben, werden wir alle Beteiligten informieren.

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Unterricht am Donnerstag 22.04.2021

19.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Donnerstag, den 22.04.2021, endet der Unterricht nach der vierten Unterrichtsstunde wegen des zweiten Teils einer kollegiumsinternen Fortbildung für alle Lehrer*innen.

Die Übermittagsbetreuung an diesem Tag findet nicht statt.

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Wechselunterricht ab dem 19.04.2021

15.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie vom Ministerium heute, 15.04.2021 veröffentlicht, werden wir in der kommenden Woche also tatsächlich mit dem Unterricht in täglichem Wechsel beginnen.

Für uns bedeutet das, dass die Gruppe B am Montag, Mittwoch und Freitag in die Schule kommt. Die Gruppe Akommt dementsprechend am Dienstag und Donnerstag.

Woche vom 19. – 23.04.2021
Gruppe A Dienstag, Donnerstag Präsenzunterricht Montag, Mittwoch, Freitag  Distanzunterricht
Gruppe B Montag, Mittwoch, Freitag Präsenzunterricht Dienstag, Donnerstag Distanzunterricht

Die Notbetreuung und die Übermittagsbetreuung finden statt.

Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, den Selbsttest unter Aufsicht in der Schule durchzuführen. Dies geschieht an der Eichendorff-Schule am Montag und Freitag bzw. Dienstag und Donnerstag.

Schülerinnen oder Schüler, die den Test verweigern, werden nach Anruf bei den Eltern nach Hause geschickt. Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Schülerinnen und Schüler, die an der Testung aus eigenem Verschulden nicht teilnehmen, werden für den jeweiligen Tag vom Präsenzunterricht ausgeschlossen. Eine Nachtestung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Eine Ausnahme von der Testpflicht gilt für die Tage der schulischen Abschlussprüfungen. Diese Prüfungen werden aber räumlich getrennt von den Prüfungen getesteter Schülerinnen und Schüler durchgeführt.

Hiermit weise ich die Eltern nicht getesteter Schülerinnen und Schüler ausdrücklich auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin.

Soweit sich neue Entwicklungen oder Änderungen ergeben, werde ich Sie so schnell wie möglich informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Elternsprechtag

12.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 20.04.2021 findet in der Zeit von 16 – 19 Uhr (Teilzeitkräfte 17 – 19 Uhr) unser Elternsprechtag statt. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen nur telefonisch zur Verfügung.

Der veranschlagte Zeitrahmen für ein Gespräch beträgt 10 Minuten.

Zusammen mit diesem Schreiben erhalten Sie eine Übersicht über den aktuellen Leistungstand Ihres Kindes, so dass sie entscheiden können, ob Sie eine Beratung in Anspruch nehmen wollen.

Schreiben Sie bitte in diesem Fall eine E-Mail an die betroffene Lehrkraft und geben bitte an,

  • in welchem Zeitfenster Sie einen Termin wünschen
  • und eine aktuelle Telefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind.

 

Die E-Mail-Adresse aller Lehrkräfte setzt sich zusammen aus:

Nachname-ers@schulen-koeln.de

Die Kollegin/ der Kollege wird Ihnen die genaue Gesprächszeit per Mail bestätigen und sich dann bei Ihnen telefonisch am Elternsprechtag melden.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Th. Zaczek

Unterricht vom 12. – 16.04.2021

09.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

vor dem Hintergrund der weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird. Ausgenommen hiervon bleiben ausdrücklich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten können. Hierzu gelten die Regelungen aus der Schulmail des Ministeriums vom 11.02.2021 fort.

Ab der kommenden Woche wird es eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Die Testmaterialien sind an der Eichendorff-Schule eingetroffen.

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wird ab dem 12. April 2021 auf Antrag der Eltern eine Notbetreuung ermöglicht. Ein Formular zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Übermittagsbetreuung findet nicht statt.

Ich erinnere an die im letzten Homepage – Eintrag beschriebene Änderung des wechselweisen Präsenzunterrichts. Dies betrifft in der kommenden Woche die Klassen 10.

Des Weiteren möchte ich darauf hinweisen, dass die Schüler*innen des Jahrgangs 9, die kein Praktikum absolvieren, verpflichtet sind, am Distanzunterricht teilzunehmen.

Am Dienstag, den 13.04.2021, endet der Unterricht nach der vierten Unterrichtsstunde wegen einer kollegiumsinternen Fortbildung für alle Lehrer*innen.

Über den weiteren Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 werde ich Sie selbstverständlich schnellstmöglich informieren.

 

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Unterricht nach den Osterferien

26.03.202

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in den Schulen geben. Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb bis einschließlich zum 23. April 2021 daher unter den bisherigen Beschränkungen stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass wir einen täglichen Wechsel vornehmen.

Woche 1 (12. – 16.04.21)
Gruppe A Montag, Mittwoch, Freitag Präsenzunterricht Dienstag, Donnerstag Distanzunterricht
Gruppe B Dienstag, Donnerstag Präsenzunterricht Montag, Mittwoch, Freitag  Distanzunterricht

 

Woche 2 (19. – 23.04.21)
Gruppe A Dienstag, Donnerstag Präsenzunterricht Montag, Mittwoch, Freitag  Distanzunterricht
Gruppe B Montag, Mittwoch, Freitag Präsenzunterricht Dienstag, Donnerstag Distanzunterricht

 

Mit dem Versand von 1,8 Millionen Selbsttests an alle weiterführenden Schulen wurde in der vergangenen Woche das Angebot gemacht, dass alle Schülerinnen und Schüler dieser Schulen noch vor den Osterferien einen Selbsttest durchführen können. Damit erfolgte der Einstieg in eine Teststrategie, die nach den Osterferien ausgebaut werden soll. Weitere

1,5 Millionen Selbsttests werden den Schulen in diesen Tagen und bis zum Ende dieser Woche zugesandt. Das Ziel der Landesregierung ist es, das Angebot für alle Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen bereits für die Woche nach den Osterferien auf zwei Testungen zu erweitern.

Alle weiteren Informationen, die sich aus dem Infektionsgeschehen und hieraus folgenden Entscheidungen ergeben und die uns rechtzeitig für den Schulstart nach den Osterferien zur Verfügung stehen, werden Ihnen frühestmöglich übermittelt.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulgemeinde schöne und erholsame Osterferien.

 

Th. Zaczek

-Schulleiter-

Verlängerung der Leihverträge für iPads

24.03.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Leihverträge für schulische iPads wurden bis zum Ende der Osterferien abgeschlossen. Mit Blick auf die aktuelle Infektionslage, möchten wir die Verträge bis zum 13.06.2021 verlängern, so dass die iPads vor den Sommerferien zurückgegeben werden müssen. Ein längerer Verleih ist nach Rücksprache mit dem Schulträger nicht möglich.
Sollten Sie mit der Verlängerung einverstanden sein, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Es steht Ihnen aber auch frei, das Gerät zu einem früheren Termin zurückzugeben.
Falls Sie eine vorzeitige Rückgabe des iPads wünschen, melden Sie dies bitte der Klassenleitung Ihres Kindes. Die Klassenleitung klärt dann ab, wann das Gerät zurückgegeben werden kann.
Über die genauen Termine zur Rückgabe aller anderen iPads werden wir Sie entsprechend informieren.
Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek
– Schulleitung –

Freiwilliger Corona–Test (PoC-Schnelltest) am Donnerstag

22.03.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie in den Medien bereits mehrfach erwähnt, wird allen Schülerinnen und Schülern ein kostenloser, freiwilliger Corona – Test (PoC-Schnelltest) angeboten. Genaue Informationen sind unter folgendem Link zu finden:   https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Die Testungen werden voraussichtlich am Donnerstag, den 25.03.2021 bis 10.00 Uhr stattfinden.

Wenn Sie mit der Testung ihres Kindes einverstanden sind, brauchen Sie nichts weiter zu tun.

Wenn Sie mit der Testung ihres Kindes nicht einverstanden sind, folgen Sie dem oben genannten Link und füllen Sie bitte die Widerspruchserklärung aus, unterschreiben sie und geben sie ihrem Kind mit in die Schule.

Ihrem Kind werden keine schulischen Nachteile entstehen!

Sollte ihr Kind ein positives Testergebnis aufweisen, wird die Schule bzw. ihr Kind sich umgehend telefonisch melden und um unverzügliche Abholung bitten. Halten Sie sich bitte telefonisch bereit. Im Falle eines positiven Testergebnisses ist unverzüglich ein PCR-Test erforderlich, um das Ergebnis des Schnelltests verifizieren zu lassen.

 

Ich hoffe, dass die Testungen möglichst reibungslos durchgeführt werden können und viele negative Ergebnisse bringt.

 

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Information über drohende Nichtversetzung gemäß § 50 Abs.4 Schulgesetz NRW

22.03.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie darüber informieren, dass aufgrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen des Schulbetriebes auch im Schuljahr 2020/21 keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW wegen Versetzungsgefährdungen („Monita“/ „blaue Briefe“) versandt werden.

 

Daraus folgt im Einzelnen:

Reicht die Leistung einer Schülerin oder eines Schülers der Klassen 6 – 8 in einem Fach oder mehreren Fächern abweichend von den im Zeugnis für das erste Halbjahr des Schuljahres 2020/21 erteilten Noten nicht mehr aus, werden Minderleistungen in einem Fach bei der Versetzungsentscheidung nicht berücksichtigt. Dies gilt auch für volljährige Schülerinnen und Schüler.

 

Bitte beachten Sie die abweichende Regelung für die Jahrgänge 9 und 10:

Ist mit der Vergabe der Erwerb eines Abschlusses oder einer Berechtigung verbunden, werden bei der Entscheidung über die Versetzung und die Vergabe des Abschlusses oder der Berechtigung auch Minderleistungen berücksichtigt.

 

Wir werden Sie und die Schülerinnen und Schüler weiterhin über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung informieren und beraten.

Dazu verweisen wir auf unseren geplanten Elternsprechtag am 20.04.2021, zu dem Sie nach den Osterferien sowohl einen Elternbrief als auch einen Überblick über den aktuellen Leistungsstand erhalten.

Thomas Zaczek

– Schulleiter –

Ergänzung zum Eintrag vom 09. März 2021

11.03.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

nach Entscheidung des Ministeriums für Schule und Bildung vom 03.03.2021 werden die Schülerinnen und Schüler ab dem 15.03.2021 wechselweise wieder in die Schule kommen. Wir freuen uns sehr, alle Kinder in den nächsten zwei Wochen zu sehen und wieder ein Stück in Richtung Normalität zu gehen.

Dennoch müssen wir das Infektionsgeschehen im Blick haben und für alle Beteiligte am Schulleben den größtmöglichen Schutz anbieten.

Die Eichendorff-Schule hat für die kommenden zwei Wochen bis zu den Osterferien einige Regelungen getroffen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind diese:

  • Alle Klassen werden in zwei Gruppen geteilt. Die Klassenleitungen haben bereits alle Schüler*innen über KIKS chat informiert, in welcher Woche Ihr Kind zur Schule kommen muss. In der anderen Woche wird Ihr Kind weiterhin distanzbeschult. Genauere Regelungen entnehmen Sie bitte unserem Distanzkonzept.
  • Der Unterricht findet in den Klassenräumen statt.
  • Der WP Unterricht ist so organisiert, dass die Doppelstunden im Distanzunterricht stattfinden. Während der Einzelstunden bleiben alle Schüler*innen in ihrer Klassengruppe und arbeiten dort.
  • Aufgaben: Jeder Fachlehrer/ Jede Fachlehrerin versorgt die Schülerinnen und Schüler jeder Lerngruppe mit einem Wochenplan. Der Wochenplan enthält – wie immer – die Aufgabe, das Datum wann die Aufgabe erledigt werden muss und die Abgabezeit.
  • Leistungsbewertung: in den kommenden zwei Wochen werden keine Klassenarbeiten geschrieben. (Ausnahme: Abschlussjahrgang 10)
  • Maskenpflicht: Alle Beteiligten am Schulleben müssen eine medizinische oder eine FFP2 Masketragen. Einen FFP2 Maske mit Ventil ist nicht erlaubt. Jedes Kind sollte mind. zwei Masken dabei haben.
  • Das Hygienekonzept bleibt unverändert gültig.
  • Unterrichts- und Pausenzeit: Bitte beachten Sie das geänderte Stundenraster (8.30 – 13.50 Uhr).
  • Vor dem Unterricht: Alle Schüler*innen betreten das Schulgelände über die zugewiesenen Eingänge und stellen sich auf den bekannten Aufstellplätzen auf.

Klasse 5 und 6: Gustav – Freytag- Straße auf Hof 3

Klasse 7 und 8: Lehrer-Parkplatz auf Hof 1

Klasse 9und 10: Haupteingang auf Hof 2

  • Große Pause: die große Pause findet statt. Alle Kinder achten auf den Mindestabstand und die Maskenpflicht. Am Ende der großen Pause sammeln sich die Schülerinnen und Schüler an den jeweiligen Aufstellplätzen und achten möglichst auf den Mindestabstand. Beim Betreten des Schulgebäudes müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Lüften: weiterhin achtet jede Lehrkraft auf das regelmäßige Lüften: alle 20 min für 5 min lüften.
  • Notbetreuung findet weiterhin in den Ganztagräumen für die Klassen 5 und 6 statt.
  • Die Übermittagsbetreuung findet in fest eingeteilten Gruppen statt, sodass es nicht zu einer Durchmischung der Gruppen kommt.
  • Befreiungsmöglichkeiten vom Präsenzunterricht: Eltern, die aus begründeter Sorge vor einer Infektion ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen lassen wollen, können es unter Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests davon befreien lassen. Stellen Sie dazu bitte im Bedarfsfall einen schriftlichen Antrag an die Schulleitung und legen Sie das ärztliche Attest bei.

 

Nach der langen Zeit des Distanzunterrichts für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge, die ab dem 15. März 2021 anteilig wieder neu in den Präsenzunterricht kommen werden, soll zunächst nicht die Leistungsüberprüfung im Mittelpunkt der ersten Präsenzunterrichtstage stehen, sondern die Aufarbeitung der Erfahrungen der vergangenen Wochen, die Fortführung des fachlichen Lernens und eine Vorbereitung auf einen zunehmenden Präsenzunterricht nach den Osterferien. Im Unterstützungsportal der Schulpsychologie (www.schulpsychologie.nrw.de) finden Schulen, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler unter dem Stichwort „Schule und Corona“ konkrete Inhalte und Materialien, die für die derzeitige Situation, den Schul(neu)start, aber auch die nachfolgenden Tage und Wochen hilfreich sein können.

Ich wünsche einen guten Start in das komplexe Modell des Wechselunterrichts und gutes Gelingen.

Thomas Zaczek

– Schulleiter –

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

09.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie Sie den Medien entnommen haben, werden wir ab dem 15.03.2021 schrittweise wieder in den Präsenzunterricht für alle Jahrgänge einsteigen.

Daher gilt ab 15.03.2021 folgende Regelung:

  • Die Klassenleitungen teilen ihre Klasse in zwei gleich große Gruppen.
  • Eine Gruppe (A) kommt in der Woche vom 15.03. – 19.03.2021 in die Schule und erhält Unterricht nach Plan. Die zweite Gruppe (B) bleibt weiter im Distanzunterricht.
  • Die zweite Gruppe (B) kommt in der Woche vom 22.03. – 26.03.2021 in die Schule und erhält Unterricht nach Plan. In dieser Woche erhält die Gruppe A Distanzunterricht.
  • Einzige Abweichung vom Plan wird sein, dass die Doppelstunden im WP-Unterricht weiterhin mit Wochenplänen in Distanz stattfinden* und die SuS in den Einzelstunden in ihren Klassengruppen bleiben.

WP 7               Donnerstag, 5./6. Stunde

WP 8               Freitag, 1./2. Stunde

WP 9               Donnerstag, 1./2. Stunde

WP 10             wie bisher alle WP Stunden

Sollten SuS Fragen zum Unterrichtsinhalt haben, wird das wie im Distanzunterricht für einzelne SuS, also zeitversetzt, gehandhabt.

 

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

05.03.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung beabsichtigt nun über den bisherigen Schulbetrieb hinaus ab Montag, 15.03.2021, für die Schüler*innen weiterer Jahrgangsstufen Phasen des Präsenzunterrichts zu ermöglichen.

Über die weitere organisatorische Ausgestaltung des Präsenzunterrichts an unserer Schule werden wir Sie im Laufe der kommenden Woche genauer informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Einführung von Microsoft 365 und Teams

26. Februar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den jüngsten Problemen mit Jitsi und der nun erfolgten Bereitstellung des Microsoft Education Pakets der Stadt Köln für unsere Schule, hat der Eilausschuss der Schulkonferenz beschlossen, in Zukunft für das digitale Lernen diese Plattform zu nutzen. Um die Plattform nutzen zu können und das Nutzerkonto der jeweiligen Personen einzurichten, benötigen wir vorab Ihre Einwilligungserklärung. Für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren von der Person selbst.

Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation haben wir uns dafür entschieden nach §3 Abs. 2 VO-DV I diese digital einzufordern.

Weitere Informationen und erste Hilfen erhalten Sie hier.

Da das System für alle Beteiligten neu ist, haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn am Anfang nicht immer alles ganz rund läuft.

Mir freundlichen Grüßen

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Regelungen für den Unterricht ab dem 22.02.2021

12.02.202

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie den Medien entnehmen können, werden wir ab dem 22.02.2021 schrittweise wieder in den Präsenzunterricht einsteigen.

Das betrifft zunächst nur die Klassen 10!

Daher gilt ab 22.02.2021 folgende Regelung:

  • Die Klassenleitungen teilen ihre Klasse in zwei gleich große Gruppen.
  • Eine Gruppe (A) kommt in der Woche vom 22. – 26 .02.2021 in die Schule und erhält Unterricht nach Plan. Die zweite Gruppe (B) bleibt weiter im Distanzunterricht.
  • Die zweite Gruppe (B) kommt in der Woche vom 01. – 05 .03.2021 in die Schule und erhält Unterricht nach Plan. In dieser Woche erhält die Gruppe A Distanzunterricht.
  • Einzige Abweichung vom Plan wird sein, dass die SuS im WP-Unterricht in ihren Unterrichtsgruppen verbleiben und weiterhin mit Wochenplänen versorgt werden. Sollten SuS Fragen zum Unterrichtsinhalt haben, wird das wie im Distanzunterricht gehandhabt.

Das wichtigste Kriterium, das zugrunde gelegt wurde, ist der Infektionsschutz. Daher wurde eine Reduktion der Gruppengröße vorgenommen.

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Neues Zeitraster

09.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

damit die Busse und Bahnen im Schüler- und Berufsverkehr entlastet werden, hat der Schulträger verschiedene Schulen, so auch die Eichendorff-Schule, gebeten, ihre Anfangs- und Schlusszeiten als Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu verändern.

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Unterrichtszeiten 2020/21   2. Halbjahr: Regelstunden

   Erstes Klingeln     8.25
1.    Stunde 8.30 – 9.15
2.    Stunde 9.20 – 10.05
3.    Stunde 10.10 – 10.55
    Große Pause 10.55 – 11.20
4.    Stunde 11.25 – 12.10
5.    Stunde 12.15 – 13.00
6.    Stunde 13.05 – 13.50
    Pause 13.50 – 14.00
7.    Stunde 14.00 – 14.45
8.    Stunde 14.45 – 15.30

 

Feiertagsregelung an Karneval

02.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie Sie wissen  fallen in diesem Jahr die Karnevalsfeiern wegen der Corona – Pandemie aus. Da bedeutet für unsere Schule, dass am 11.02.2021 (Weiberfastnacht) und am Freitag, den 12.02.2021 der Unterricht in Distanzform stattfindet.

Am „Rosenmontag“ (15.02.2021)  und am „Veilchendienstag“ (16.02.2021) findet kein Unterricht statt.

 

Thomas Zaczek

-Schulleiter-

Zeugnisausgabe

25.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das erste Schulhalbjahr geht zu Ende. Es war wieder von der Corona Pandemie geprägt.

Am Freitag, den 29.01.2021 werden die Halbjahreszeugnisse ausgegeben. Dieses wichtige Dokument holt jede*r Schüler*in persönlich in der Schule ab. In dem Plan unten ist genau aufgeführt, welcher Klasse die Zeugnisse wann und  wo genau übergeben werden.

Selbstverständlich beachten wir hierbei die infektionsschutzrechtlichen Vorgaben der Coronabetreuungsverordnung und der Coronaschutzverordnung. Die Übergabe erfolgt kontaktlos und weitestgehend im Freien und alle Lehrer*innen tragen FFP2 – Masken.

Alle Schüler*innen tragen medizinische Masken (OP—Masken oder FFP2).

Ansammlungen von mehreren Personen müssen vermieden werden!

So geht’s:

Zeitplan:

Klassen 5 8.00 – 8.45 Uhr
Klassen 6 9.00 –   9.45 Uhr
VK I und VK II 9.00 –   9.45 Uhr
Klassen 7 10.00 – 10.45 Uhr
Klassen 8 11.00 – 11.45 Uhr
Klassen 9 12.00 – 12.45 Uhr
Klassen 10 13.00 – 13.45 Uhr

 

Klasse Betreten und Verlassen des Schulgeländes Zeugnisübergabe
A über Gustav-Freytag-Straße Küche; Fenster zum Hof 3
B und VK Haupteingang rechts / Haupteingang links Pausenhalle
C über den Lehrerparkplatz Flur C 00X; Fenster am Hof 1
D über Gustav-Freytag-Straße Aula; Tür zum Hof 3

Klarsichthülle nicht vergessen!

Sollte es Ihrem Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, das Zeugnis persönlich abzuholen, informieren Sie bitte die Klassenleitung. Wir schicken Ihnen dann eine Kopie des Zeugnisses per Post zu. Ich mache darauf aufmerksam, dass Sie diese Kopie dann verspätet erhalten.

Die Aushändigung der Originaldokumente erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im Februar im Rahmen des wieder stattfindenden Präsenzunterrichts.

 

Thomas Zaczek

Schulleiter

bilingual

Die Eichendorff-Realschule nimmt bereits seit 1990 Schülerinnen und Schüler in die Klasse 5 für den englischsprachigen, den bilingualen Zweig auf. Dieses Angebot ist einzigartig unter den Realschulen in Köln!

integrativ

Die Eichendorff-Realschule besuchen etwa 690 Schülerinnen und Schüler aus einer Vielzahl von Ländern mit unterschiedlichen Nationalitäten und kulturellem Hintergrund. Da diese Unterschiede viele Chancen aber auch Herausforderungen mit sich bringen, nehmen wir an dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ teil. Außerdem wird ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler in Vorbereitungsklassen unterrichtet.

inklusiv

Seit dem Schuljahr 2012/2013 verfolgt die Eichendorff-Realschule den pädagogischen Ansatz der Inklusion, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Vielfalt in Bildung und Erziehung ist.

Grußwort des Schulleiters

Liebe Besucher unserer Schulhomepage,

als Schulleiter der Eichendorff-Schule freue ich mich, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Informieren Sie sich selbst auf unserer Homepage über unsere pädagogische Arbeit und die schulischen Aktivitäten.
Hier finden Sie alles Wissenswerte in Wort und Bild über unsere Schule.
Was macht unsere Schule aus? Was sind die Besonderheiten und pädagogischen Schwerpunkte, die wir für die Schülerinnen und Schüler entwickeln und umsetzen?
Ich lade Sie ein, auf unserer Homepage zu verweilen, um genau diese Besonderheiten zu entdecken.
Sehen Sie, wie lebendig die Eichendorff-Schule ist und mit welchem Einsatz und welcher Freude hier am gemeinsamen Lernen und Schulleben gearbeitet wird.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Zaczek
Schulleiter

Hier geht es zum ausführlichen Grußwort.

Aktuelle Meldungen

Völkerballturnier Klassen 6

Heute war es endlich so weit. Die vier Klassen 6 der Eichendorff- Realschule konnten in sehr spannenden Völkerballspielen ihr technisches und taktisches Können unter Beweis stellen. Alle Klassen haben stark gespielt und um jeden Punkt gekämpft.   Ein großer Dank gilt den Sporthelfern in Ausbildung, die diesen Tag organisiert und begleitet haben.
weiterlesen
Sprintcup 2021

Sprintcup 2021

Voller Stolz können wir berichten, dass… … Bill Labako einen großen Titel holte. Er gewann die Silbermedaille (2. Platz) und ist damit der zweit schnellste Schüler des Jahrgangs 2007!! Der Sieger war nur 0,01 Sekunden schneller als Bill!! Nayden Elenov Stamenov gewann die Bronzemedaille und holte sich den Titel des drittschnellsten Schülers des Jahrgangs 2008. [...]
weiterlesen